Donnerstag, 11. Juli 2013

Stabmixer: Krups HZ5051 Perfect Mix Cocktail



Ich habe im Laufe der Jahre einige Stabmixer ausprobiert und war mal mehr und mal weniger begeistert. Mit dem Krups HZ5051 Stabmixer Perfect Mix Cocktail gibt es nun endlich ein Modell zu vergleichbaren Konditionen, das mit meinem Braun Multiquick 7 mithalten kann und mich in Einzelpunkten sogar noch besser überzeugt.
 
LIEFERUMFANG:
Ich habe das Modell Perfect Mix Cocktail, was bedeutet, dass es sich hier um einen Krups Stabmixer mit 800 Watt und Püriermesser handelt, der um einen großen Mixbecher mit herausnehmbarem Ice-Crush-Einsatz und ein Eismesser ergänzt wurde. Mit diesem Modell ist daher das Crushen von Eis möglich. Alternativ gibt es noch die Modelle "Soup" (mit kleinerem Mixbecher) und "Pastry" (mit großem Mixbecher mit Ice-Crush-Einsatz, Eismesser und Schneebesenaufsatz). "Cocktail" ist also genau der Mittelweg zwischen den beiden anderen Modellen. Eine verständliche Bedienungsanleitung liegt bei.

OPTIK und HAPTIK:
Optisch kann mich der Krups HZ5051 absolut überzeugen. Die Form ist klassisch und schlicht. Der obere Teil liegt sehr gut in der Hand und die Grifffläche ist mit einem sehr angenehmen Material überzogen. Die Bedienknöpfe haben einen guten Druckpunkt und auch das Drehrad für die Geschwindigkeitsstufen ist gut bedienbar. Anders als bei anderen Herstellern wird der Mixerschaft nicht geklickt, sondern aufgeschraubt. Das gleiche gilt für den Mixerfuß mit den Messern, der separat abgeschraubt werden kann.

Die VERWENDUNG:
Im Krups HZ5051 stecken 800 Watt und die merkt man! Sehr schön ist hier, dass auch die Geschwindigkeitsstufe reguliert werden kann. So kann der Stabmixer zwar alles ruckzuck in eine sämige Masse verwandeln, doch wenn man einmal noch Stückchen behalten möchte ist dies einfach möglich. Ich habe es nicht geschafft mit dem Stabmixer zu spritzen. Auch bei heißer Suppe muss man hier keine Sicherheitsbedenken haben und auch wenn der Mixer nicht hin und her bewegt wird, wird ein gleichmäßiges Mixergebnis erreicht.
Besonders überzeugen kann auch das Eismesser mit Mixbecher und Einsatz. In wenigen Sekunden werden Eiswürfel zu feinstem Crush-Eis verarbeitet. Ein zusätzliches Gerät im Küchenschrank ist hier nicht mehr notwendig.
Das Geräusch des Mixers im Betrieb ist erstaunlich leise, nur beim Eis-Crushen kann es etwas lauter werden.

REINIGUNG und AUFBEWAHRUNG:
Da der Mixerschaft und der Mixerfuß separat abgenommen werden können ist die Reinigung sehr einfach unter fließendem Wasser möglich. Die Form des Fußes lässt sich gut reinigen, da er innen flach ist und sich nicht nach oben hin verengt wie es bei anderen Herstellern teilweise üblich ist. Beide Teile dürfen jedoch auch in die Spülmaschine. Für den Mixerfuß der gerade nicht am Schaft aufgeschraubt ist, gibt es eine kleine Schale in der er eingelegt werden kann. So sind auch die Finger vor den Messerklingen geschützt.

Empfehlen kann ich den Krups HZ5051 uneingeschränkt für alle Köche, die Wert auf ein  leistungsstarkes Gerät legen. Es sollte jedoch zuvor überlegt werden, welches der Modelle "Soup", "Cocktail" und "Pastry" sich am besten mit dem eigenen Bedarf deckt. 

So habe ich bewertet:




Und hier kann man das Gerät kaufen: Krups HZ5051 Perfect Mix Cocktail

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen